Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 10. April 2011

Kiwihecke


Nachdem ich schon seit langem einen gewissen Sichtschutz entlang meines Gartenzauns haben wollte hab ich mich für Kiwis entschieden da sie hoch und dicht wachsen ausserdem schmecken sie auch noch gut. Ich haben 4 weibliche Kiwipflanzen 1 männliche und 2 Selbstbefruchtende ausserdem hab ich noch 2 japanische Weinbeeren gepflanzt einen Stock Jiagulan(Kraut der Unsterblichkeit) und links und rechts von dem Rankgerüst wachsen Wermutpflanzen.

Kommentare:

  1. Hi ich hoffe Sie haben daran gedacht, dass die Kiwipflanzen langfristig etwas saurere Erde brauchen ( pH 4,5-5,5), da sie sonst mit Chlorose (Eisenmangel) reagieren..

    Gruß dominik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis habe daran noch nicht gedacht, leider.
      Werde aber schleunigst den Boden etwas saurer machen.
      Vielen Dank

      Lg
      Bernhard

      Löschen